EI-EI-AIGNER ÜBERRASCHUNGEN ZUM OSTERFEST

Wenn die ersten Tulpen noch ganz scheu ihre Köpfe aus der Erde strecken, die Vögel aus vollem Halse ihre schönsten Lieder trällern, die Sonne unsere blasse Nase küsst und unsere Lust auf Neues unstillbares Verlangen weckt – ja, dann ist Frühling und auch das Osterfest nicht mehr weit. 

Eine Bauernregel besagt, dass - wenn man den Kuckuck das erste Mal im Frühling rufen hört - man seinen Geldbeutel dreimal schütteln soll, dann vermehre sich das Geld. 

Ob dies nun stimmen mag oder nicht - derzeit nehmen wir uns solch liebenswürdigen Weisheiten doch gerne zu Herzen. Und wenn wir sie dann schütteln, die Geldbörse, dann sollte sie doch auch besonders schön sein, oder? Ich habe also für Euch einige der coolsten Geldbörsen von AIGNER zusammen gesucht. So hat es der Osterhase vielleicht etwas leichter bei der Wahl. Denn eine Geldbörse als eine kleine Geste, die Freude bereitet und Mut macht, wäre doch sicher schön oder etwa nicht? 

Wie gefällt Euch zum Beispiel die Vicenza Serie? Das ist das Modell mit der schönen Schildplattoptik. Sie vereint Moderne mit Tradition. Die Taschen der Serie tragen den so angesagten Hornlook ebenfalls am Kettenschulterriemen. Die Ledergeldbörse lässt sich mit einem praktischen Druckknopf öffnen und hat mich sofort mit seinem edlen Innenleben überzeugt. 

Die Genoveva Serie kennt Ihr ja bereits, die Logosteppprägung hat es mir einfach angetan. In Beige wirkt sie besonders edel. Wenn ich Euch nun noch verrate, dass Ihr in ihr Platz für 13 Kreditkarten findet, werden die Schmetterlinge in Eurem Bauch sicherlich Purzelbäume schlagen. Die Börse im coolen Mix aus einer glänzenden Krokoprägung auf der Front des Lederüberschlags und einer getreuen Echsenprägung wurde für die Genoveva Linie in der aktuellen Saison neu aufgelegt. Ein eleganter Augenschmaus.

Egal für welche euer Herz schlägt, gebt dem Osterhasen einen Tipp und vergesst nicht, sie kräftig zu schütteln, wenn Ihr den KuckKuck zum ersten Mal rufen hört!

Alles Gute für Euch, Eure Kate