#MFW #BEDADA - DIE NEUE SPRING/SUMMER 2019 KOLLEKTION

Meine Lieben, von der AIGNER WUNDERKAMMER begeben wir uns kommende Saison in eine neue künstlerische Epoche des vergangenen Jahrhunderts: Den Dadaismus.

Am vergangenen Freitag präsentierte AIGNER in Mailand mit einer Rebellion gegen das Gewöhnliche die neue Spring/Summer 2019 Kollektion und traf damit wiedermal den Puls der Zeit. Ich spreche wahrscheinlich nicht nur für mich, wenn ich schreibe, dass der Wunsch nach Neuem in uns allen schlummert. Mainstream kann jeder und ist daher mittlerweile umso langweiliger. Mit der Kollektion ist Kreativdirektor Christan Alexander Beck der Ausbruch aus dem Gewohnten mit Bravur gelungen. AIGNER macht mit DADA einen großen Schritt aus dem Kreis der Erwartungen und behält dennoch raffiniert den unverkennbaren klassischen Stil bei. Cleane Designs gepaart mit knalligen Mustern und unerwartete Details wie Trompe-l’oeil Prints machen die Kollektion ebenso aus, wie ein Mix aus sportlichem 80er/90er Jahre Chic.



Komplementärfarben und coole Accessoires geben der Kollektion eine neue Dimension. Neben Cyan Blue und Sage Green geben auch Lemon Yellow und Signal Red  in der kommenden Saison den Ton an. Für mich sind weitere Highlights Nougat und Cloud White! So lange gab es keine weißen Handtaschen mehr - ich liebe sie!!

 

Besonders gut gefallen haben mir neben den Belt Bags auch die Wrist und Ankle Bags. Diese sind ebenso wenig Mainstream, wie die neue Kaia Bag, die großes It-Bag Potential mitbringt. Auch die Cybill Bag wird es wieder in drei Special Varianten geben. Schaut euch unbedingt die Schachbrett-Variante an. Unglaublich gut! 



Ich weiß schon jetzt, dass ich kommende Saison nicht ohne die neue Kira Bag (im Satteltaschenformat) durch den Frühling kommen werde. Diese steht schon jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste.



Bis dahin BE DADA!!!
Eure Kate