Wenn Konstanten weichen und es den Anschein macht, als würde sich die Welt gerade neu erfinden, ist es ein gutes Gefühl, wenn es Dinge gibt, auf die man sich verlassen kann. Wie zum Beispiel die Cybill Bag von AIGNER. Eine klassische Schönheit, die sich trotz äußerer Veränderungen immer treu geblieben ist. Wisst Ihr, manchmal brauchen wir nur einen kleinen Reminder dafür, dass nach Regen immer wieder Sonnenschein kommt.

Vor einigen Tagen war ich zum Beispiel mit der neuen Cybill Bag von AIGNER in der Farbe Bellflower Blue unterwegs. Der Himmel zog sich zu, der Wind ließ meine Haare im Wind tanzen und mein Gemüt sehnte sich nach Sonnenschein. Ich hielt sie ganz fest, meine blaue Cybill, die mir stilsicher vermittelte, dass sie mehr ist als eine gewöhnliche Handtasche. In der Farbe der Hoffnung und mit ausreichend Platz, um all meine Sehnsüchte und Träume in sich tragen zu können, merkte ich, wie ich das Lächeln auf meinen Lippen nicht mehr unterdrücken konnte. So schlimm sind diese Regentage doch eigentlich gar nicht. Irgendwie befreiend.

Ein weiteres romantisches Objekt der Begierde aus der neuen Frühjahr/Sommer 2021 Kollektion von AIGNER zum Thema „Mother Nature“ dürfte die Cybill Bag Fiorellina sein. Mit ihrem floralen Print aus Wiesenblumen erschafft sie besondere Momente aus Erinnerungen und weckt die Lust auf die Natur.

Wer sich also befreien möchte von düsteren Gedanken und einen verlässlichen Begleiter für die Zukunft sucht, der sollte an der Cybill Bag festhalten. Ich tue das jedenfalls und fahre, wann immer ich kann, mit ihr raus in die Natur und schaue ob das Gras nicht doch schneller wächst, wenn man daran zieht.

Danke „Mother Nature“.

Eure Kate