Die perfekte Kombi - Die Lucy Bag und der Nieten-Strap  

Momentan bin ich am liebsten casual in Jeans und T-Shirt unterwegs und liebe es, besondere Highlights durch Accessoires zu setzen. Es kommt auf die kleinen Raffinessen an, die jedes Outfit besonders machen. Gut, ich gebe zu, dieser Look hat so ein paar Auffälligkeiten, wie die pinke Steppjacke und extravagante Samtslipper. Doch mein Lieblingsstück ist immer noch die Tasche!   


Ihr kennt sie bestimmt schon - die Lucy Bag von AIGNER. Auch dieses Modell wurde in der aktuellen Fall/Winter 2017 Kollektion wieder in vielen neuen Saisonfarben aufgelegt. Von Brick Red, über Schwarz, Deep Blue und Concrete Grey - die aktuelle Farbpalette lässt mal wieder keine Wünsche offen. Ich habe mich heute für die Farbe Deep Blue entschieden und die Tasche zudem mit dem coolen Nieten-Strap in Alabaster Rose den letzten Schliff verpasst. Denn wer denkt, die goldene Schulterkette der Lucy Bag sei ausschließlich dafür gedacht, die Tasche über die Schulter zu hängen, der täuscht sich gewaltig. Meiner Meinung nach kann man sie auch wunderbar lässig über die Vorderseite der Tasche hängen lassen, während der Strap die eigentliche Arbeit tut. Und ich muss sagen: ich liebe diese Kombination. Der Strap verleiht der Tasche die nötige Eleganz, obwohl er eigentlich recht rockig ist - findet Ihr nicht auch? Er ist alles in allem ein Kombinationswunder und peppt jede noch so schlichte Tasche auf.  Ja, Jeans und T-Shirt war einmal. Diese Kombi stellt schlussendlich lediglich die Basis für einen ganz individuellen Look dar.   



Habt einen schönen Tag Eure Kate