Carry me Home – ein Bildband über Handtaschen, die es wert sind, nach Hause getragen zu werden

Trag mich nach Hause – ob es nun dieses Buch ist oder eine neue Handtasche. Ich liebe dieses Gefühl. Dieses Gefühl, wenn man etwas, das man sich schon lange gewünscht hat, aus den Vitrinen, Online Shops, Boutiquen, Wartelisten, Regalen dieser Welt befreit und nach Hause tragen kann, um es dann nicht mehr loszulassen. In diesem Monat darf ich gleich zwei Babys zur Welt bringen. Neben dem einen Euch bekannten ist es mein erstes Coffee Table Book mit dem Titel „Carry me Home“, in dem es um nichts Geringeres geht als um Taschen. 

Seit elf Jahren vereine ich nun schon Beruf und Passion – und kann inzwischen eine beachtliche Auswahl an Designer-Taschen mein Eigen nennen. Nicht nur auf kateglitter.com, sondern auch hier im AIGNER Online Magazin versuche ich, diese zeitlosen Klassiker immer wieder neu in Szene zu setzen, um Euch zu inspirieren. Mein Grundstein hierfür legte übrigens in meiner Jugend eine AIGNER Handtasche, die ich auf einem Flohmarkt entdeckte. Ein Schatz, den ich bis heute hege und pflege. Die erste Liebe vergisst man ja bekanntlich nie. „Carry your home“ beschreibt letztendlich am besten das, was man mit seiner Handtasche tagtäglich bewegt – das gute Gefühl, seine größten Schätze bei sich zu haben, Verborgenes zu bewahren und Nützliches stets griffbereit zu wissen. In einer stilvollen Hülle für die Ewigkeit. Ich möchte Euch heute einen exklusiven Einblick in meine liebsten Looks mit den besten AIGNER Bags der letzten Jahre gewähren. 

Taucht ein in meine kunterbunte Welt, in der ihr Tristesse vergebens suchen werdet, lasst Euch inspirieren von den unendlichen Kombinationsmöglichkeiten einer AIGNER Handtasche und davon überzeugen, in gute Qualität statt Masse zu investieren. So garantiere ich Euch einen guten Freund in Eurer Hand - für die Ewigkeit! 

Eure Kate