Zwei raffinierte Looks für die Lara Bag  

Nehmen wir doch einmal an, Ihr seid auf einer der coolsten Halloween-Partys der Stadt eingeladen, steht aber eigentlich so gar nicht auf die ganze Maskerade. Die Party wollt Ihr Euch aber dennoch nicht entgehen lassen. Für diesen Fall würde ich auf ein raffiniertes schwarzes Kleid setzen und derbe Stiefel, wie die Ava Boots von AIGNER. Das Kleid, welches ich heute trage, ist ebenfalls AIGNER‘s Feder entsprungen und setzt auf ganz besondere Raffinessen. Der Fransenstoff, der in unterschiedliche Richtungen platziert ist, wirkt bei jeder Bewegung dynamisch und flattert verspielt in alle Richtungen. Man kann den Blick nicht von ihm wenden. Die Trompetenärmel schmeicheln jeder Silhouette und verleihen das gewisse Etwas. 


Gleiches lässt sich über die passende Bluse aus der WUNDERKAMMER Fall/Winter 2018 Kollektion sagen. Ich stelle Euch heute beide Varianten vor, um Euch zu zeigen, wie einfach man besondere Stoffe und Schnitte im Alltag stylen kann. Wer glaubt, extravagante Stücke nur zu besonderen Anlässen tragen zu können, der irrt.  Zu Jeans, Boots und in Kombination mit der richtigen Tasche lassen sich aufregende und kontrastreiche Looks stylen. Oder findet ihr nicht, dass die Bluse umwerfend zur Mommy-Jeans und den Boots aussieht? Die Lara Bag im angesagten boxigen Kamerataschen-Format und der saisonalen WUNDERKAMMER Stickerei verleiht beiden Looks zudem die nötige Coolness. 

Egal, ob Ihr nun zu einer Party eingeladen seid oder den Alltag feiert – nun habt Ihr zwei, nein halt, drei coole neue Trend-Teile, die Euch liebend gern begleiten!


Eure Kate