MIT CHARME UND SCHNALLE – DIE KIRA BAG  

Als ich vor einiger Zeit die neue DADA Spring/Summer 2019 Kollektion von AIGNER zum ersten Mal sehen durfte, war es die Kira Bag, die ich nicht mehr aus den Händen legen und sofort mitnehmen wollte. Jung, frisch, cool und dennoch klassisch elegant. Das alles trifft auf die Saddel Bag Variante der Serie zu, die sich vom coolen Klassiker zur Ikone mausern könnte.  

Das saisonale Kampagnenmotto #BEDADA“ steht u.a. dafür cool und anders zu sein. Auch die Kira Bag symbolisiert mit ihrer großen Zier-Schnalle auf der Front dieses Gefühl. Und genau das liebe ich an der Tasche! Denn niemals würde ich mich von der Meinung anderer einschüchtern lassen. In der heutigen Zeit sollte man zu seinem Style stehen, denn nur so wird er lebendig. Eines meiner liebsten Mottos ist, man selbst zu sein, denn alle anderen gibt es ja schon. Etwas, was man sich ruhig immer mal wieder sagen muss, wenn man nicht untergehen möchte in der lieben Online-Welt, in der der Konsum und die Anzahl der Follower das Angebot beherrscht.   

Die Kira Bag passt da ziemlich gut zu mir. Eine klassisch abgerundeten Silhouette, die einen femininen Look formt. Die ausgefallene AIGNER-Schließe auf der Frontseite mitsamt elegantem Lederüberzug über den schmalen Elementen erzeugt einen dekorativen Akzent und gilt als Markenzeichen und Eye-Catcher dieser Serie.   

Räumlich ist sie ein kleines Wunder und bietet viel Platz für all die Dinge, die man tagsüber so benötigt. Das Format lässt sich ideal als City-Bag oder lässige Crossover-Bag für entspannte Tage im Büro oder auf Ausflügen tragen, bei denen die Hände frei bleiben sollen.  

Lust auf Farbe? Die Kira lässt keine Wünsche offen: Nougat, Signal Red,  Black und Burgundy lassen sich sowohl pur als auch mit bunten Straps kombinieren. Feel free, be dada!   

Habt einen schönen Tag Eure Kate