FRESH UP FÜR EINE VINTAGE IKONE - DIE FIORENTINA BAG  

Lust auf eine kleine Zeitreise?  

Als Etienne Aigner in den 60er Jahren die gleichnamige Luxus-Ledermarke gründete, traf er mit seinen exklusiven Kreationen genau das Lebensgefühl der Zeit. Die Chianti-roten Accessoires avancierten zu begehrten Kultobjekten und wurden zu Statement-Pieces der 60er und 70er Jahre und sind bis heute Teil der AIGNER-DNA. Noch immer  liebe ich diese It-Pieces meiner Mutter. Erbstücke mit Charakter und Herz, in Top-Qualität!   


Die neue Fiorentina Bag trägt dieses heiß begehrte Luxus-Label ‚Heritage aus dem Hause AIGNER‘ und vereint so viele zeitlos-moderne Elemente, dass ich sie einfach aufzählen MUSS:   So kommt sie in zwei Design-Variationen – entweder in der Kombination aus Icon Cover und Glattleder oder in einer cleanen Glattleder-Variante daher. Sie kann als Day- und Evening-Bag in der Hand oder Crossbody getragen werden. Wer es besonders extravagant und trendy mag, setzt auf die neue Belt-Bag Variante aus zwei nebeneinander liegenden Kammern. Cooler geht es kaum. Darüber hinaus vereint sie lässig traditionelle Stilelemente wie ein klassisches Ring-Detail mit der charakteristischen AIGNER-Schraube. Und dann wäre da noch ihr durchgängig gefertigter Lederrahmen - neben ihren offen verarbeiteten Kanten ein besonders hochwertiges Qualitätsmerkmal aus italienischer Manufaktur.   


Ich kann mich da nur schwer für ein Modell entscheiden und so kombiniere ich die Fiorentina Bag in Burgundy Glattleder mit der Burgundy Belt Bag in Icon-Cover.


 


Wie findet Ihr meinen Winter-Look? Könnt Ihr Euch vorstellen, was die Fiorentina Bag mit mir im Frühling macht, in Kombination mit all den luftigen Kleidern, Trenchcoats und Shorts?! Ich freue mich so!   


Von der Fiorentina Bag werdet Ihr also mit Sicherheit noch einiges zu sehen bekommen!  


Eure Kate